Über michBilderReiseberichteVideosPanoramabilderLinksGästebuch

Gewässerschutz

Gewässerschutz
Den Belangen des Gewässerschutzes ist größte Beachtung zu schenken. Von Booten und schwimmenden Geräten aus dürfen, soweit technisch vermeidbar, keine wassergefährdende Stoffe in den See eingebracht oder eingeleitet werden.

Treibstoffrückstände, Schmierstoffe, Putzmittel, Küchenabfälle Müll und dgl. sind in Behältern auf den Schiffen zu lagern und an Land schadlos zu beseitigen.

Beim Betanken der Boote ist besondere Vorsicht geboten und überlaufender Treibstoff mit allen Mitteln zu vermeiden. Das Betanken aus Kanistern ist möglichst zu vermeiden.

Schiffsreinigung
Schiffe sind so zu reinigen, dass eine Beeinträchtigung des Seewassers weitestgehend vermieden wird. Im Wasser liegende Vergnügungsboote sind grundsätzlich ohne Reinigungszusätze zu reinigen. Werden Reinigungsmittel verwendet, ist die Reinigung nur an Land auf ordnungsgemäß abwasserentsorgten Plätzen durchzuführen.

< zurück zur Übersicht