Über michBilderReiseberichteVideosPanoramabilderLinksGästebuch

Abgasbestimmungen

Abgasmessungen ab Saioson 2018:
Die ISKB hat sich darauf verständigt, die wiederkehrenden Abgasmessungen nach BSO Art. 13.11a Abs. 7 im Zuge der nächsten Novellierung der BSO abzuschaffen. Ein verbindlicher Zeitpunkt kann diesbezüglich jedoch nicht genannt werden.
Im Hinblick auf diese bei der nächsten BSO-Novellierung bevorstehende Abschaffung der wiederkehrenden Abgasmessung haben sich die Zulassungsstellen bezüglich der zwischenzeitlichen Vorgehensweise, wie folgt verständigt:
Im Sinne einer einheitlichen Praxis am Bodensee wirdl ab sofort auf das Verlangen einer Abgasmessung nach BSO Art. 13.11a Abs. 7 verzichtet.
Voraussetzung ist in jedem Falle das Vorliegen des Abgaswartungsprotokolls.

Voraussetzungen für die Neuzulassung oder Austausch von Bootsmotoren hinsichtlich Einhaltung der Abgasvorschriften

OTTOMOTOREN (Benzinmotoren)

-
Neuzulassung oder Austausch von 4-Takt-Ottomotoren (Innen- oder Außenbordmotoren)
bis 74,0 KW Gesamtmotorenleistung:
Abgasgrenzwerte BSO Stufe 1 oder BSO Stufe 2 oder EU-Sportboot-Richtlinie

- Neuzulassung von 4-Takt-Ottomotoren (Innen- oder Außenbordmotor)
über 74,0 KW Motorenleistung:
Abgasgrenzwerte BSO Stufe 2

- Austausch von 4-Takt-Otto-Innenbordmotoren über 74,0 KW Motorenleistung:
Abgasgrenzwerte mindestens BSO Stufe 1 bei Leistungserhöhung um nicht mehr als 10%,
ansonsten BSO Stufe 2

DIESELMOTOREN

- Neuzulassung oder Austausch von Dieselmotoren
Abgasgrenzwerte BSO Stufe 2 oder EU-Sportboot-Richtlinie

Typenprüfungen für Dieselmotoren gemäß EU-Sportboot-Richtlinie werden unter Berück- sichtigung der absoluten Massenemissionen anerkannt. Eine Bestätigung des Herstellers hinsichtlich der Massenemissionen (Gramm pro Stunde) ist hierfür der Behörde vorzulegen.

< zurück zur Übersicht